Theoriekurs für Erst-Hundehaltende

 

Den Theoriekurs muss jeder Erst-Hundehalter besuchen, der nach dem 1.9.2008 zum ersten Mal einen Hund aufnimmt. Die zweijährige Übergangsfrist endet am 1.9.2010. Nach diesem Datum muss der Theoriekurs vor der Übernahme eines Hundes absolviert werden.

 

Als Erst-Hundehalter gilt, wer vor dem 1.9.08 noch nie einen eigenen Hund hatte.

Ziel des Theoriekurses ist es, die Bedürfnisse und den verantwortungsvollen Umgang mit dem Hund aufzuzeigen, ebenso das richtige Verhalten in der Öffentlichkeit zu thematisieren.

 

Folgende Themen werden im Theoriekurs vermittelt

  • Was ist vor dem Hundekauf abzuklären?

  • Wie viel kostet ein Hund (einmalige Kosten, jährlicher Unterhalt)?

  • Wo finde/kaufe ich den passenden Hund?

  • Welcher Hundetyp gefällt mir? Welche Rasse passt in mein Umfeld?

  • Welche Lebens – und Entwicklungsphasen des Hundes vom Welpen bis zum erwachsenen Hund gibt es?

  • Was zeigt der Hund mit seiner Körpersprache? Ausdrucksverhalten richtig deuten

  • Wie und warum lernt der Hund?

  • Wie kann ich den Hund artgerecht beschäftigen?

  • Was ist eine ausgewogene Ernährung?

  • Was gehört zu einer guten Gesundheitsvorsorge?

  • Was steht im Tierschutzgesetz über die Hundehaltung?

  • Verhaltenscodex – Was erwartet die Umgebung von einem Hundehalter?